I need Vitamin Sea

Manchmal ist es so wichtig, einfach mal seinem Alltagsstress zu entkommen. Deshalb fuhr ich dieses Wochenende mit meiner Familie spontan nach Holland. Ich konnte meine Augen schließen und einfach mal durchatmen.

Das Gefühl, keine Verpflichtung zu haben, hatte ich schon lange nicht mehr. Obwohl ich aktuell unter der Woche zuhause bin und nur am Wochenende arbeite, steht eigentlich jeden Tag etwas an. Unter der Woche habe ich gerade das Glück, viel Zeit in meinen Blog investieren zu können. Am Wochenende bin ich bei meinem Nebenjob. Deshalb ist es momentan ziemlich schwer, wenn ich mir ein ganzes Wochenende frei nehmen möchte. Dieses Wochenende habe ich mir jedoch freischaufeln können. Freitag Vormittag ging es also ganz entspannt nach Holland. Das Wetter spielte einigermaßen mit, sodass ich euch auch noch einmal mein liebstes Sommerkleid fotografieren konnte. Dieses Mini-Kleid von Hollister habe ich diesen Sommer bei einem Einkaufsbummel gekauft und euch hier schon einmal vorgestellt. Ein weißes Spitzenkleid ist ein absolutes Sommer Must-Have. Wenn man ein wenig durch Instagram scrollt, fliegen einem wohl nur so die Bilder mit weißen Kleidern entgegen. Auf unzähligen Blogs werden die weißen Spitzenkleider rauf und runter getragen. Warum auch nicht? Weiße Kleider sind schön luftig und betonen unsere braune Haut. Ich assoziiere mit weißen Klamotten immer etwas leichtes, ein gewisses „Sommerfeeling“. Das weiße Spitzenkleid von Hollister möchte ich nicht missen, denn ich kann es zu so vielen unterschiedlichen Anlässen tragen.

Ein Ort ganz für mich allein

Es gibt so Momente im Leben, da sehne ich mich an den Strand. Leider wohne ich fast 3 Autostunden vom Meer entfernt, sodass ich nur selten das Meer sehen darf. Schon früher fand ich das Meer, den Strand so beeindruckend: die hohen Wellen, die salzige Luft und die Möwen, die am Himmel flogen. Dieses elektrisierende Gefühl, was ich früher immer hatte, ist bis heute geblieben. Es ist so beruhigend, den rauschenden Wellen zuzuhören. Am Wochenende saßen wir also am Strand. Es war wunderschönes Wetter, kaum Wolken am Himmel und die Sonnenstrahlen kribbelten auf meiner Haut. Wir saßen also da, und ich schloss meine Augen. In diesem Moment fühlte ich mich so frei, als könnte ich mit den anderen Möwen einfach wegfliegen. Der leichte Wind würde mich einfach wegtragen. Ich war ganz schwerelos. Als ich meine Augen öffnete, wurde mir eins bewusst: Ich muss öfter ans Meer fahren um dort meine Batterien aufzuladen

Zierikzee

Samstags fuhren wir nach Zierikzee. Die Stadt mit rund 11.000 Einwohner hat einiges zu bieten und ist definitiv ein Besuch wert. Leider hatten wir nicht genug Zeit, uns alles von Zierikzee anzuschauen. Wir schlenderten durch die Innenstadt, durch kleine Geschäfte und setzen uns in ein sehr uriges Café. Wir aßen Pfannkuchen, tranken Kaffee und genossen die Zeit. Dabei beobachteten wir die Menschen, die an uns vorbeigingen. Besonders faszinierend fand ich die gepflegten Straßen. Es war alles so aufgeräumt und die Liebe zum Detail war definitiv zu erkennen. Zierikzee hat eine herrliche Atmosphäre, die man unbedingt mal miterlebt haben sollte.

Fakt ist, dass wir alle mal einen kurzen Moment zum durchatmen brauchen. Wir müssen alle mal aus unserem Alltagsstress herauskommen. Für einen kurzen Moment können wir den Strudel, der sich Stress nennt, entrinnen. Dieses spontane Wochenende hat mir so viel gegeben. Jetzt kann ich wieder gestärkt nach vorne schauen und voller Motivation meine Pläne umsetzen. Es war so eine schöne Zeit!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Liebe was ist |

eine tolle Idee, einfach mal nach Holland rüber zu fahren um ein bisschen Urlaub zu haben!
ich mag ja Scheveningen sehr gerne, bei Den Haag :)
könnte ich auch mal wieder machen!

hab eine tolle Wochenmitte,
❤ Tina von <a href="http://liebewasist.com/" rel="nofollow"> Liebe was ist</a>
Liebe was ist <a href="https://www.instagram.com/liebewasist/" rel="nofollow"> auf Instagram</a>

Antwort von Julia

Hallo liebe Tina,

danke schön für diese nette Nachricht, den Ort kenne ich leider noch nicht :) 

Liebe Grüße

Julia

Kommentar von Jana Kalea |

Hi Julia,

ich kann dich so verstehen. Mir ging es in den letzten Wochen ähnlich und ich brauchte eben so eine Auszeit, die ich mir Gottseidank nehmen konnte. Es ist einfach super wichtig, dass man sich diese Zeit zugesteht. Und wenn es auch nur ein Tag ist.

Übrigens ein toller Beitrag und super Fotos!

Liebe Grüße
Jana
www.comfort-zone.net

Antwort von Julia

Hallo liebe Jana,

ach danke schön für die lieben Worte. Ja du hast vollkommen Recht, diese Zeit die muss man sich einfach nehmen :)

Komm gut durch die Woche :) 

Liebe Grüße

Julia

Kommentar von Kathleen |

Das ist ein so schöner Beitrag. Allein der Titel hat mich schon dazu bewegt weiterzulesen. Wie du weißt, liebe ich das Meer und deshalb kann ich absolut verstehen, wenn du einfach die Zeit am Strand genießen willst , um den ganzen Stress hinter dir zu lassen. :)

Liebe Grüße
Kathleen von www.kathleensdream.de

Antwort von Julia

Hallo liebe Kathleen,

oh - das ist ja lieb, danke. Ich liebe das Meer auch total :) 

Liebe Grüße

Julia

Kommentar von Sunnyinga |

So als "Citygirl" ist es wirklich immer wieder schön am Meer zu sein. Ich war vor 2 Wochen auch spontan für ein Wochenende in Warnemünde an der Ostsee. Es war ein wirklich erholsamer Kurzurlaub. :-)

Liebste Grüße
xo Sunny | www.sunnyinga.de

Antwort von Julia

Hallo liebe Sunny,

ja da hast du absolut recht. Danke schön für die nette Nachricht :) 

Liebe Grüße

Julia

Kommentar von shadownlight |

Das sind ja so tolle Bildern und erinnern mich gleich wieder an meinen Urlaub am Meer. Seaside ist einfach das Beste!
Liebe Grüße!

Antwort von Julia

Hallo meine Liebe,

oh danke schön für das nette Kompliment :) 

Liebe Grüße

Julia