Eine Portion Selbstvertrauen zum mitnehmen, bitte.

Lifestyle

By Julia / 31.03.2018 /

Das Thema Selbstvertrauen ist so eine Sache. Eine sehr schwieriges und auch leidiges Thema. Nichtsdestotrotz ist Selbstvertrauen alles. Bist du selbstbewusst, kannst du sozusagen alles schaffen. Bist du es nicht, hast du es oft nicht leicht im Leben. Das schlimme daran? Dein Umfeld kann gar nichts dafür. Nur du, allein, bist für dein Glück und deinen Weg verantwortlich. Also los. Vertraue auf dich und deine Stärken.

Selbstvertrauen - ein sehr schwieriges Thema

Grob gesagt, meint Selbstvertrauen haben, dass wir Vertrauen in uns und unsere Kräfte und Fähigkeiten haben. Wir erwerben beziehungsweise lernen es schon im Kindesalter. Unsere Eltern fördern es, indem sie uns ermutigten, Neues auszuprobieren, Risiken einzugehen und indem sie uns loben. Eltern können den Aufbau eines gesunden Selbstvertrauens auch blockieren, indem sie uns in unserer Kindheit sehr viel kritisiert und uns nichts zugetraut haben.

Es ist alles Kopfsache

Es gibt einen Fehler, den ich bis jetzt schon mein ganzes Leben gemacht habe: Rede dir nicht ein, du seist nicht gut genug! Denn das stimmt nicht. Jeder Mensch ist genau so wie er ist gut genug. Ich habe mir immer gesagt Julia, du kannst das nicht. Lass es lieber. Als Kind war ich nie verletzt. Denn, ich bin ja immer auf Nummer sicher gegangen. Meine Freunde hatten alle Nase lang etwas gebrochen. Sie fuhren schneller mit dem Fahrrad, kletterten auf Bäume. Ich tat immer das, was ich für „sicher“ empfand. Was würde passieren, wenn ich vom Baum fallen würde? Nein. Julia mach das lieber nicht. Du kannst das nicht schaffen. Bleib lieber da, wo du jetzt gerade bist. Nur leider muss man irgendwann ein Risiko eingehen. Ob es später bei der Berufswahl oder im Privatleben ist. Immer nur auf Nummer sicher zu gehen, damit ich bloß nicht versagen kann? Ich kann ja schließlich nicht für immer in meinem eigenen, persönlichen Hotel Mama leben. Es kam irgendwann der Tag, da musste ich über meinen eigenen Schatten springen und auf mich und meine Stärken vertrauen. Das war für mich erst noch reines Neuland. Ich hatte keine Ahnung wohin die Reise gehen würde. Ich stieg wortwörtlich einfach in mein Auto und fuhr los. Gut, ich fuhr nur knapp 100 Kilometer und nicht furchtbar weiter weg, aber es war ein Anfang. Ein großer Schritt in die richtige Richtung. Das wusste ich. Als ich dann endlich meine ganz persönliche Handbremse gelöst hatte, fühlte es sich richtig an. Seitdem traue ich mir mehr zu. Es gibt Zeiten, da Zweifel ich zwar noch sehr stark an mir und frage mich, wie ich das alles schaffen soll.

Meine Oma sagt immer: Bauch rein und Brust raus. Selbstbewusste Menschen erkennt man schon am Gang, genauso wie man eben nicht so selbstbewusste Menschen ebenfalls am Gang erkennen kann. Sie gehen meist gebeugt und machen sich klein. Sie fühlen sich in ihrer Haut augenscheinlich nicht wohl. Diesen Gang hatte ich auch über viele Jahre. Ich machte immer einen kleinen Buckel und versuchte mich unbemerkt durch die Menschen hindurch zu „schleichen“. Heute arbeite ich an meinem Gang. Ich möchte wenigstens selbstbewusst rüber kommen. Ob ich wirklich Selbstvertrauen habe oder eben nicht, das muss ja nicht der Mensch auf der anderen Straßenseite wissen. Ich versuche mich groß zu machen, indem ich mich gerade hinstelle. Dabei geht mein Blick nicht nach unten, sondern gerade aus. Ich habe keine Angst vor Blickkontakten. Ich bin schließlich offen für alles und mit mir selbst im Reinen. Natürlich erwische ich mich oft, wie mein Blick in manchen Situationen noch nach unten wandert. Ich ermahne mich, und hebe  meinen Kopf wieder an.

Shop the Look

Tunikakleid

Ähnliches von Asos

About Julia

About Julia

Was passt besser zusammen als Yin und Yang? Richtig. Julia und Kaffee. Mitte 2016 gründete Julia ihren Blog About Julia. Mit ihrer Kamera in der einen und mit ihrem Laptop in der anderen Hand stürzte sich Julia in das neue Abenteuer. Auf About Julia dreht sich alles um Fashion und Lifestyle Themen. Neben ihrem Blog studiert Julia Modejournalismus.

Schreib mir einen Kommentar

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@aboutjulia.de widerrufen.

Jessica

03 / 31 / 2018

In dem Text kann ich mich so gut wiederfinden. Deshalb habe ich momentan eine Art Sinneskrise...

Cindy

04 / 02 / 2018

Wundervoller Text! Ich kann mich darin auch gut wiederfinden - Selbstvertrauen ist bei mir schon immer ein großes Thema. 

Julia

04 / 02 / 2018

Danke für die liebe Nachricht Cindy :)

Liebe was ist

04 / 02 / 2018

der Spruch deiner Oma kommt mir allzu bekannt vor - meine Ma hat das in meiner Kindheit auch immer geprädigt ;) Sekbstbewusstsein ist wirklich so ein immer wiederkehrendes Thema

Julia

04 / 03 / 2018

Ich glaube das ist jedem wohl mal gepredigt worden :D

Julia

04 / 04 / 2018

Hallo Julia! Danke für diesen Beitrag! Selbstbewusstsein ist so ein wichtiges Thema das immer wieder behandelt werden sollte. Man muss mit sich selbst im reinen sein.

Julia

04 / 05 / 2018

Hallo liebe Julia,

da hast du absolut Recht!

Liebe Grüße

ebenfalls Julia :b