Mein Sommer Must-Have: Kimonos

Outfits

By Julia / 11.08.2017 /

Ein Kleidungsstück, was vielfältig einsetzbar sein kann- Das wünscht sich doch jede Frau. In den letzten Wochen hat sich mein Kimono von Pull and Bear zu einem wahren Allrounder entpuppt. Die Zweifel, die ich im Laden noch hatte, sind komplett verflogen. „Sind Kimonos etwas für mich?“ „Fühle ich mich darin wohl?“ Der Kimono gehört nun zu meinen absoluten Lieblingen.

Jede Frau wünscht sich wohl dieses eine Kleidungsstück, was vielfältig ist und kombinierbar mit vielen Teilen aus dem eigenen Kleiderschrank. In den letzten Wochen wurde der Kimono ein ständiger Begleiter für den Alltag. Warum auch nicht? Durch seinen dünnen Stoff ist der perfekt für warme Sommertage geeignet. Der Stoff ist luftig und fühlt sich auf der Haut sehr angenehm an. Sollte es doch etwas kühler sein, hält mich der Kimono trotzdem ein wenig warm und funktioniert super als dünne Übergangsjacke. Hier habe ich euch den Kimono schon einmal vorgestellt, in Kombination mit einem weißen Spitzenkleid. Heute möchte ich euch eine andere Variante zeigen, wie man einen Kimono alltagstauglich tragen kann. Diesmal kombinierte ich den Kimono zu einem hell lilanen Shirt und einer schwarzen skinny Jeans. Meine Accessoires sind alle in gold gehalten: meine goldene Unendlichkeitskette von meinem Freund und meine goldene Daniel Wellington Uhr. Meine Slipper von Office London glitzern ebenfalls in einem goldenen Ton. Deshalb entschied ich mich für diese Slipper zu diesem Outfit

Mit dem heutigen Outfit wollte ich ein paar verschiedene Farben aus einer Farbfamilie kombinieren. Wenn man nicht aufpasst, kann der Look schnell zu „bunt“ und überladen wirken. Das wollte ich auf jeden Fall vermeiden. Das Floral Print auf dem Kimono besteht aus vielen verschiedenen pink, rosa und lila Tönen. Ich fand die Idee schön, in der Farbfamilie des Kimonos zu bleiben und habe mir ein hell lilanes Shirt von Anouk Fashion gegriffen. Ich finde das hell lila des Shirts harmoniert hervorragend mit den Blumen Farben des Kimonos. Wie findet ihr mein Outfit?

About Julia

About Julia

Was passt besser zusammen als Yin und Yang? Richtig. Julia und Kaffee. Mitte 2016 gründete Julia ihren Blog About Julia. Mit ihrer Kamera in der einen und mit ihrem Laptop in der anderen Hand stürzte sich Julia in das neue Abenteuer. Auf About Julia dreht sich alles um Fashion und Lifestyle Themen. Neben ihrem Blog studiert Julia Modejournalismus.

Schreib mir einen Kommentar

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@aboutjulia.de widerrufen.